Während des Laternenfests gab es keine umfangreiche illegale Feuerwerkszündung

2020-02-10 13:56:14

Das Laternenfest ist eine wichtige Periode des Feuerwerkszündungsverbots während des Frühlingsfestes. Am 8. Februar ereignete sich keine großangelegte illegale Feuerwerkszündung in dem verbotenen Gebiet der Stadt, was bedeutet, das Verbot von Feuerwerkszündung während des Frühlingsfestes in der Stadt war ein voller Erfolg.

Die Organe der öffentlichen Sicherheit der Stadt konzentrierten sich auf die Durchführung von Propaganda und Inspektionen, um sicherzustellen, dass am Tag des Laternenfests keine illegalen Massenentladungen in dem verbotenen Gebiet stattfanden und dass es keine Feuerunfälle gab, die durch die Feuerwerke und Feuerwerkskörper verursacht wurden, was die anhaltende Stabilität der sozialen Ordnung der Stadt sicherstellte .

\

Redaktion:
Haftungsausschluss: Es wird darauf hingewiesen, dass die Inhalt von dieser Seite mit der Aufschrift "Quelle: XXX (non-Shun Netz)" wurden aus anderen Medien übernommen, z.B** Zeitung/ Zeitschrift. Es dient für mehr Informationen zu präsentieren. Shun Netz vertritt jedoch nicht die selbe Meinung. Für die Echt- und Wahrheit der reproduzierte Artikel ist Shun Netz nicht verantwortlich. Shun Netz präsentiert die Artikel und anderen Medien, um die Gratis-Leistungen öffentlichen zu machen. Einzelperson oder Copyright-Artikel und Medien, die ihre Artikel und Medien auf unsere Seite nicht präsentieren lassen wollen, können sich mit uns Kontakt nehmen und wir werden die Artikel sofort entfernen.