Das „Auto-sharing“ kommt immer näher

2017-04-10 18:08:08

  Während das “Bike-sharing” noch ihren Aufschwung findet, wird das “Auto-sharing” in Städten wie Peking und Qingdao schon eine neue Mode. In der Tat stand Jinans einheimische “Lu E-Fahren” schon im Oktober des letzten Jahres zur Verfügung. Der billigste Tarif beträgt 18 Yuan pro Stunde. Das rein elektronische Auto kann sowohl nach Zeitteilverfahren als auch als ein Ganzes verleiht werden. Zurzeit haben die Dienststellen wie LongAo-Gebäude, das provinzielle Komitee, die städtische Regierung usw. insgesamt 107 Sharing-Autos, die den amtlichen Angestellten zur Verfügung stehen.

Redaktion:
Haftungsausschluss: Es wird darauf hingewiesen, dass die Inhalt von dieser Seite mit der Aufschrift "Quelle: XXX (non-Shun Netz)" wurden aus anderen Medien übernommen, z.B** Zeitung/ Zeitschrift. Es dient für mehr Informationen zu präsentieren. Shun Netz vertritt jedoch nicht die selbe Meinung. Für die Echt- und Wahrheit der reproduzierte Artikel ist Shun Netz nicht verantwortlich. Shun Netz präsentiert die Artikel und anderen Medien, um die Gratis-Leistungen öffentlichen zu machen. Einzelperson oder Copyright-Artikel und Medien, die ihre Artikel und Medien auf unsere Seite nicht präsentieren lassen wollen, können sich mit uns Kontakt nehmen und wir werden die Artikel sofort entfernen.